­
­
­
­
Abo

Nachfrage nach Schnelltests in Ostschweizer Apotheken nimmt ab, Dumpingpreise nehmen zu - Apothekerverband verlangt: «Regierung muss Privatanbietern auf die Finger schauen»

Seit Anfang Woche sind Covid-Schnelltests kostenpflichtig. Wie hat sich der Ansturm auf Apotheken und Drogerien in der Ostschweiz seither verändert? Und welche Preise verlangen die verschiedenen Anbieter für einen Schnelltests?
Alain Rutishauser, Judith Schuck und Silvan Meile
Schnelltests sind seit Montag kostenpflichtig. Die Preise unterscheiden sich teils stark. (Bild: Pablo Gianinazzi/Keystone)
Das BAG hat die Kosten für Schnelltests auf 47 Franken berechnet. Seit Montag sind sie nun kostenpflichtig. Apotheken und Privatanbieter können die Preise allerdings selbst bestimmen.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf vaterland.li

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­